Samstag, 5. März 2011

Mein Leben dauert 15 Minuten

Neulich schrieb ich mit einer sehr guten Freundin. Wo mir anhand einer Naricht etwas auffiel:
"das ist schön ;D .. du und actionfiguren?? :'D da kommen doch kindheitserinnerungen hoch? ;)Naja ich weiß zwar nicht wer es ist.. aber es sollte dir nicht am Arsch vorbeigehen.. schau einfach was kommt.. so mach ichs mom. auch ;) und es[...]♥ :***"
1. Kindheitserinnerungen? Als kleinen Einblick, die Menschen um mich drum rum sind der Meinung, sie wissen ALLES über mich.... Sicher?!
Nur weil ich meinem Neffen mit meinen Actionfiguren spielen lassen hab. Die müssen ja aus der Kindheit sein, denn wer hat denn in einem so "hohen" Alter noch "Spiel"-Figuren? *ich melde mich mal*
2. Und das mit: ich weiß zwar nicht wer es istAls kleinen Tipp: Es geht um Liebe. Genau wie immer in der Welt der Teenager.
Bist mit irgendjemanden alleine, wird dir als Erstes die Frage: "Und, wie stehts in der Liebe?" gestellt. Entweder aus langeweile oder Neugier. Dabei sagst du "ja ist halt alles wie immer". Dann kommt die Frage: "Und WER?"
Bei vielen ist das wirklich kein Spaß. Ich gehe von der Theorie aus, dass das ne ernst zunehmende Krankheit ist. Die wissens gar nicht anders, sie fragen das ums zu wissen und dann eventuell Amor spielen zu können. Und manche fragen einfach nur so. Halt die wunderschöne AUSNAHME.
Die Ausnahme ist gerade so schön, weil sie einen mit diesem Kummer alleine lässt und nicht, wie die Helferlein Cupidos einen nochmal daran erinnern...
Und wehe wenn sie losgelassen. Denn wenn einmal im Unlauf ist, wer was von wem will... Bleibt keine Auge tro.... ich meine kein Mund zu, bis nicht alle wissen was los ist.
Ist denn das so schwer jemanden mit seiner PRIVATEN Liebeswelt nicht zu nerven?!

Somit komme ich zu meiner Absicht dieses Eintrages: Liebe ist wichtig. Doch nicht das Wichtigste! Für die "Teens" dieser Welt schon. Es gibt kein anderes Thema mehr als Turteltäubchen hier und Verkupplungsaktionen dort.
Mir kommt es langsam so vor, als denken Menschen im Alter von 10-17 Jahren, dass ihr Leben gleich zu Ende sei. Als müssen sie in den 10/12 Jahren Schule, die sie betreten eine vollkommen glückliche Beziehung, die einer Ehe nahe kommt hinter sich haben....
Man hat doch noch soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viele Jahre vor sich ... Und so viel kann noch passieren. Und sekbst wenn man jemanden findet, der zu einem passt, was vollkommen okay ist, ist das auch nicht für die Ewigkeit (höchstens in seltensten Fällen). Außerdem verändert man sich. In einer langen Beziehung verliebt man sich doch in den Menschen am Anfang und nicht in den, der er nach 5 Jahren ist. Denn ich glaube, dass der Mensch im jungen Alter sich alle 3 Monate ein wenig ändert. Manchmal kaum merkbar, doch auf dauer extrem.
Love,
MsWhoknow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen